Kürbislasagne

Kürbislasagne2

Ihr braucht für eine große Auflaufform:

  • Butter für die Form
  • 1kg Kürbisfruchtfleisch (Muskat)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8-10 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 1 EL Olivenöl
  • circa 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Lasagneblätter
  • 100g Käse in dünnen Scheiben (Aus ermangelung an Gouda habe ich habe Appenzeller und Comté verwendet)

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten

Den Kürbis in circa 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Den Kürbis und die Tomaten hinzugeben und mit der Brühe und der Sahne aufgießen und circa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

Etwas von der Gemüsemischung auf dem Boden der Auflaufform verteilen und mit Lasagneblättern belegen. So fortfahren bis alles verbraucht ist. Die letzte Schicht mit Kürbis abschließen und mit dem Käse belegen

Auf mittlerer Schiene 40-50 Minuten backen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s