Zimtsterne

Was ist schöner, als nach der Hunderunde halb erfroren Heim zu kommen und sich darüber zu freuen, dass der Kamin an ist? Natürlich! Ein schöner Kakao oder Tee und zimtsterne dazu ☺️
:

  • 5 Eiweiß
  • 450g Puderzucker
  • 500g gemhalene Mandeln
  • 2 TL Kirschwasser
  • 2 TL gemahlener Zimt

Das Eiweiß steif schlagen. Den Puderzucker drübersieben und vorsichtig unterrühren. 1 Tasse von der Massefür die Glasur abnehmen und bei Seite stellen. Die Mandeln, Zimt und das Kirschwasser unter den übrigen Eischnee heben und alles schnell verkneten. Der Teig muss abgedeckt 60 Minuten kalt stehen. Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden. Die Arbeitsfläche mit gemahlenen Mandeln bestreuen und den Teig ausrollen. Wenn er zu klebrig ist, noch mehr gemahlene Mandeln unterkneten. Den Teig mit Sternen unterschiedlicher Größe ausstechen und mit der Glasur überziehen. Die Sterne müssen auf den Blechen über Nacht trocknen. Am nächsten Tag den Ofen auf 160°C vorheizen und die Zimtsterne 10 Minuten backen.

IMG_2586

IMG_2605

Nala

Euch allen noch einen schöne zweite Adventswoche!

IMG_2607

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s