Erdbeerkuchen mit Biskuitblättern

Zutaten:

3 Eier

210 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

100 ml Sonnenblumenöl

125 ml Orangen-Limonade

200 g Mehl

2 gestrichene TL Backpulver

200 ml Sahne

500 g Erdbeeren

250 g Schmand

1 Päckchen Vanille Aroma

1 EL Puderzucker

Frische Minze zum garnieren

 

Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier, 180 g Zucker und den Vanillezucker dickschaumig schlagen. Öl und Limonade einrühren und Mehl und Backpulver unterheben.

In eine Springform füllen und 20 Minuten backen.

Inzwischen die Sahne steif schlagen. Die Erdbeeten waschen und halbieren oder vierteln.

Den heißen Kuchen zum Abkühlen stürzen. (Da mir sowas grundsätzlich misslingt, lasse ich diesen Punkt aus)

Inzwischen den Schmand mit dem Vanillearoma und dem übrigen Zucker verfeinern und die Hälfte der Schlagsahne unterheben.

Den abgekühlten Kuchen  wieder stürzen ( und eine circa 5 mm dicke Decke abtrennen. Daraus mit einem Förmchen Blüten ausstechen.

Tortenring wieder um den Boden stellen.

Die Schmandsahne auf den Boden streichen und mit Erdbeeren und Biskuitblüten belegen. Mit der restlichen Sahne kleine Tupfen aufspritzen. Mit Puderzucker und Sahne garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s