5 Monate Murmelchen

Mit fünf Monaten greift sie nach Dingen die sie interessieren und fängt an mit Stimme zu lachen. Sie hat unbändigen Hunger und wird kaum noch satt, daher sind wir von der pre Nahrung auf 1er Nahrung umgestiegen. Drehen tut sie doch weiterhin nur vom Bauch auf den Rücken, und das auch eher nur sporadisch. Sie weint und schreit im Moment häufiger und schläft nachts sehr unruhig, strampelt, wirft mit den Armen um sich und nörgelt im Schlaf. Dennoch schläft sie durch Gott sei dank! Ich vermute sie hat einen Schub und auch die Zähne ärgern Sie ganz schön. Von denen ist zwar noch nichts zu sehen, dennoch durchbrechen sie ja schon den Kiefer. Das scheint auch sehr schmerzhaft zu sein. Murmelchen sabbert deswegen auch furchtbar viel und kaut auf ihren Händen rum.

Advertisements

4 Monate Murmelchen

Die kleine ist jetzt vier Monate und es ist spannend und faszinierend zu beobachten, was sie nach so kurzer Zeit bereits alles gelernt hat. In der Arbeit mit Kindern ist mir das natürlich Allgemein hin bekannt, jedoch konnte ich ja bei so einem kleinen Wesen bisher noch nicht dabei sein.

Murmelchen kann mit vier Monaten bereits

• den Kopf alleine halten
• sich auf den Unterarmen abstützen
• sich vom Bauch auf den Rücken Rollen
• lachen, lallen und brabbeln
• sie schaut sich nach einer Geräuschquelle um und reagiert auf Ansprache
• kann einen Gegenstand mit dem Blick fixieren und folgen
• erkennt bekannte Gesichter und Familienmitglieder
• der Moro-Reflex baut langsam ab und sie fängt an zu greifen

Wahnsinn! Ich bin gespannt was sich in dem nächsten Monat alles tut.